Die Aufführungen


Nichts ist hier wie es scheint:

Da ist Samis Geschichte, die erzählt, gespielt und gesungen wird.
Filme werden auf eine Leinwand projiziert. Mal bebildern sie die Geschichte, die in den Liedern erzählt wird. Dann sind sie abstrakt, unterstreichen, kompensieren oder irritieren. Die Filme vermischen sich mit den Bildern von Livekameras, lassen Realität und Fiktion, Vergangenheit und Gegenwart verschwimmen.  
Und es gibt eine Band. Die rockt, spielt wunderschöne Balladen, afrikanisch angehauchte Popsongs und solche, die an die 70ger, 80ger erinnern. Aber immer klingt die Musik zeitgemäß.
Wie bitte soll man so etwas nennen?

 

Wir nennen es „Filmspiel“.
Es beginnt wie ein szenischer Episodenfilm und verdichtet sich immer mehr zu einem Handlungsstrang. Und am Ende spüren wir, dass das Leben gleichermaßen aus Erlebnis, Emotion und Fiktion besteht.

 


Hier finden Sie die Besetzung der Band, die bei den Aufführungen dabei sein wird.


Die aktuellen Termine der Aufführungen finden Sie hier.